Reisevorbereitungen Bella Italia: Ciao Bologna

Ich kann es kaum noch erwarten – morgen früh geht es endlich zum Flughafen und zu einem entspannten, verlängerten Wochenende nach Bologna und Pisa. Ich bin schon sehr gespannt, was ich diesmal spannendes erleben werde. Da ich immer gut vorbereitet losfahre, gibt es auch diesmal gleich mehrere Reiseführer, die ich vorab gelesen habe.

Reise Know-How CityTrip Bologna

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de bestellen (Affiliate Link)*

Daten

Autoren: Lilly Nielitz-Hart, Simon Hart

Verlag: Reise Know How

ISBN: 3831732388

Preis: 11,95€

Taschenbuch, 144 Seiten

Inhalt

Der CityTrip Bologna hat die Sehenswürdigkeiten der Stadt eindeutig im Fokus. Diese werden in vier Stadtviertel eingeteilt vorgestellt:

Altstadt – Zentrum & Nordwesten

Altstadt Ost

Universitätsviertel

Bolognas Süden

Ergänzt werden die Vorstellungen der jeweiligen Sehenswürdigkeiten durch kleine Assays, beispielsweise über die Türme der Stadt, die Seidenindustrie oder auch die Rolle Dantes in Ravenna.

Zusätzlich zu den einzelnen Stadtvierteln gibt es auch noch thematische Zusammenstellungen, etwa Bologna für Genießer, für Museumsfreunde und für Shoppingfans. Ausführlich wird außerdem gezeigt, wo man vielleicht Geld sparen kann (spannend für Backpacker vielleicht).

Ergänzt wird der Citytrip Bologna durch Ausflüge nach Ferrara und Ravenna, somit ist es auch bestens für einen weitergehenden Ausflug und einen längeren Aufenthalt in Bologna bestens geeignet.

Fazit

Diesmal habe ich zum ersten Mal vom Reise Know How Verlag Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt bekommen und ich muss euch sagen, ich bin ganz angetan.

Aufgrund der interessanten Assays gibt der sehr kompakt gehaltene Reiseführer einen Brückenschlag zwischen dem ultrakompakten Marco Polo und ausführlicheren Guides wie Baedeker & Michael Müller. Leider geraten besonders empfehlenswerte Restaurants und Hotels dadurch etwas in den Hintergrund. Im Falle der Hotels ist mir das allerdings völlig egal, da ich mich ohnehin nach booking.com orientiere (da sind die Preise aktueller und man hat Bewertungsmöglichkeiten). Bei Restaurants bin ich etwas zwiegespalten, da ich schon immer mal einen Blick in den Reiseführer werfe – schlimm ist es allerdings nicht, weil das neue Möglichkeiten gibt, die Restaurants auch mal selbst zu entdecken. Und es ist ja nicht so, dass die vielen Osterias nicht im Buch erwähnt sind – sie werden nur nicht im Kontext zu den jeweiligen Stadtvierteln vorgestellt.

Besonders hervorheben möchte ich die numerische Codierung. Jeder Sehenswürdigkeit wird eine Zahl zugeordnet, die man dann immer wiederfindet, sei es im Text (über die Besonderheiten Bolognas, in den Zusammenstellungen oder in den Assays) oder im Kartenmaterial.

Insgesamt ist ein runder und moderner Reiseführer entstanden, der eine ideale Kombination aus kompakter und ausführlicher Reiseführer, den ich in der Vorbereitung meiner Reise nicht missen möchte. Von mir gibt es sehr schöne 4 Sterne.

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de bestellen (Affiliate Link)*

*Der Artikel enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wenn ihr dieses Produkt (oder ein anderes) über den Link bei amazon.de bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich in dem Fall nichts am Preis.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.