Ab in den Osten – eine humorvolle Reise nach Weimar in 111 Orten…

Ich habe viel Verwandtschaft in Thüringen. Es ist ja auch eigentlich nicht allzu weit von meiner alten, hessischen Heimat aus. Ich selbst komme ja aus der Nähe der Goethe-Stadt Wetzlar und schon seit längerer Zeit ist ein Trip in eine Stadt geplant, die noch viel enger mit Goethe verbunden ist, nach Weimar. Zur Vorbereitung habe ich mir jetzt dieses Buch zugelegt.

111 Orte in und um Weimar, die man gesehen haben muss

Ihr könnt das Buch hier online bestellen (amazon.de)

Daten

Autoren: Ulf und Juliane Annel

Verlag: emons

ISBN: 9783954512010

Preis: 16,95€

Taschenbuch, 240 Seiten

Inhalt

Weimar in Thüringen ist heute eine eher verschlafene Stadt, die dennoch unsere Kultur geprägt hat. Einst trafen hier Goethe und Schiller aufeinander, Weimar ist Entstehungsort des wohl berühmtesten Deutschen Weihnachtsliedes und Namensgeber der ersten Deutschen Demokratie. Doch Weimar ist noch viel mehr – in Weimar haben Brunnen Zusatzbrunnen und skurile Künstler liegen hier begraben, etwa schnellste Maler und der zweiköpfige kopflose Dichter.

Kabarettist Ulf Annel von der Erfurter Kabaretbühne „Die Arche“ hat einen spannenden und humorvollen Blick auf seine Heimat geworfen – in Zusammenarbeit mit seiner Tochter Juliane, die die großartigen Fotos zu jedem Ort geschaffen hat.

Fazit

Im Gegensatz zu anderen Büchern in der Reihe, die sich oft auch mit kleineren Orten beschäftigt, findet man hier (wie der Titel schon sagt) auch Orte „UM“ Weimar herum. Das sind natürlich im Verhältnis gesehen weniger, aber mir gefällt das wesentlich besser, als wenn man dann anfängt, irgendwelche Straßenschilder zu großen Sensationen aufzubauschen, um am Ende die 111 Orte vollzukriegen.

Das Buch ist alles andere als ein klassischer Reiseführer. Die gesamte Reihe ist viel mehr eine angenehme Inspiration und führt einen eben auch an Orte, die einem der Marco Polo nicht zeigt.

Die Orte sind jeweils auf einer Doppelseite mit einem großen Foto und einem manchmal auch etwas anekdotenhaften und humorvollen Text beschrieben, die sich angenehm lesen lassen, auch ohne dass man es bisher selbst nach Weimar geschafft hat (ich war mal zu Schulzeiten dort und das ist schon verdammt lange her). Ulf Annel ist Kabarettist und zeigt uns zudem einen ganz anderen, beinahe humorvollen Blick auf seine Heimat. Es liest sich einfach genial. Ein etwas anderer, großartiger Guide für Weimar und ich freue mich schon sehr darauf, bald mal die Schwägerin dort zu besuchen.

Ihr könnt das Buch hier online bestellen (amazon.de)

Advertisements

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s