Reiseinspiration für JEDEN Monat

Hallo Leute!!

Viele Fernreisende wie ich kennen das vielleicht – man steigt in den Flieger, freut sich auf den Sommer, hat aber schon bei der Buchung nicht bedacht, dass im Zielland zum Reisezeitpunkt eigentlich tiefster Winter herrscht. Lonely Planet hilft jetzt mit einem umfassenden Bildband bei der Wahl des richtigen Reisezeitpunkts ein kleines bisschen aus…

Lonely Planets Wann am besten Wohin?

Daten

Verlag: Lonely Planet Deutschland
ISBN: 3829726643
Preis: 26,90€
Gebundene Ausgabe, 304 Seiten

Inhalt

Durch das Jahr mit dem wohl bekanntesten Reiseführer der Welt – so könnte die Überschrift wohl auch lauten.

Für jeden Monat des Jahres gibt es umfangreiche Reiseentscheidungshilfen. Der Monat beginnt mit einem Entscheidungsdiagramm, anhand dessen man die Wahl für die perfekte Reise in diesem Monat treffen kann. Man geht den Pfad entlang, trifft Entscheidungen wie „Ich will mir etwas Gönnen oder mich Fordern“ – „Ich will in die Stadt oder an den Strand“ – „Ich will warm oder wärmer“. Am Ende dieses mit kleinen Bildern und Piktogrammen ausgestatteten Diagramms steht dann die optimale Reise im Monat, wo Urlaub ist.

Dann werden die Ziele des Monats nach Klima unterteilt – mancher mag es warm, der andere kalt. Dann wird unterteilt nach „Ganze Familie“ oder „Die Kids bleiben zu Hause“ bzw. Teuer oder viel erleben für wenig Geld. Anhand eines Kreuzes werden so die Ziele eingeteilt

Nun hat man hoffentlich die Entscheidung getroffen. Denn jetzt werden die einzelnen Reiseziele kurz vorgestellt. In den Texten wird vor allem die Frage beantwortet, warum man gerade in diesem Monat man an den Ort reisen sollte, aber auch wann es sonst noch geht, was gut zu wissen ist und was einen vor Ort erwartet. Dazu gibt es ein kleines Koffersymbol, an dem man schnell erkennen kann, wie viel Abenteuer, Natur & Tierwelt, Entspannung, Preis-Leistung und Kultur einen auf der Reise erwartet.

Zu jedem Monat gibt es mehrere Ziel, die im Zentrum stehen und mit großen Bildern gezeigt werden, sowie viele kleine Ziele.

Fazit

Ich war schon manches Mal im Urlaub unangenehm überrascht, dass der Strand zu voll oder das Wetter zu kalt ist. Der Lonely Planet Verlag nutzt daher sein geballtes Wissen und hilft einem mit diesem schönen Reisebildband – wann kann man auch außerhalb der Hauptsaison ein Reiseziel optimal erleben? Wann reist man nach Peru, ohne dass man frieren muss? Oder durch die Wüste Namibias ohne zu schwitzen?

Es gibt nicht nur eine Entscheidungshilfe, für jedes Reiseziel wird sauber und interessant begründet, oft nicht nur anhand des lokalen Klimas, sondern eben auch anhand von Saison etc. Ich bin ein riesiger Fan von den kleinen Piktogrammen, die auf einen Blick zeigen, was einen an dem Ort erwartet.

Das Buch könnte ein Ableger des jährlich erscheinenden Top-Reiseziele-Buchs von Lonely Planet sein. Mir gefällt besonders die Entscheidungshilfe – ist man sich bewusst, was man will, findet man schnell die perfekte Reise. Wir sind so übrigens auch auf unsere Hongkong Reise im November gekommen – am Samstag gehts los… Für mich ist es das perfekte Weihnachtsgeschenk für Reisejunkies. Es liefert die perfekte Inspiration für die nächsten Reisen.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

5 Kommentare

  1. Also würde ich viel ins Ausland reisen, dann wäre das das perfekte Buch für mich. Da ich sehr aktiv bin darf es nicht zu kalt, aber eben auch nicht zu heiß sein. Und da ich nicht viel bis gar keine Erfahrung mit dem Reisen habe, wäre ich auf eine solche Hilfe tatsächlich angewiesen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s