Alastair Humphreys: Ein Sommer, Drei Melodien, kein Talent

Verreisen gestaltet sich in diesem Frühjahr nun leider etwas schwieriger, als wir es uns alle gewünscht hätten – drei Reisen musste ich schon absagen, ich bin gespannt, wann es wieder losgeht. Bis dahin muss ich mich mit den Reiseabenteuern von anderen vertrösten, was ja auch gar nicht so schlecht ist.

Beginnen möchte ich mit den Abenteuern von Alastair Humphreys, der nur mit einer Geige quer durch Spanien reist.

Ein sommer, Drei Melodien, kein Talent

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de finden

Daten

Autor: Alastair Humphreys

Verlag: Dumont Reise

ISBN: 3770166922

Preis: 14,95€

Taschenbuch, 272 Seiten

Inhalt

Alastair Humphreys hat einen Traum – den Traum von Freiheit. Und so startet er, nur mit einer Geige in der Hand, nach Spanien. Er begibt sich auf die Reise von Vigo nach Madrid.

Er will sich durchschlagen, nur von dem Geld leben, das er auf seiner Geige erfidelt – mit Straßenmusik. Damit begibt er sich auf die Spuren seines historischen Vorbilds Laurie Lee.

Doch das Problem dabei ist: Alastair ist weder Straßenmusiker, noch kann er wirklich Geige spielen. Doch er schafft es irgendwie, sich durchzuschlagen – 800 km Sonne, Straße, Natur und Musik – und ganz viel Freiheit.

Fazit

Was für eine spannende Reise – ein Sommer, viel Freiheit und besondere Erlebnisse.

Der Autor selbst ist eigentlich Blogger, was man auch ein bisschen am Schreibstil merkt – kurze Kapitel und teils stark springende Themen erinnern mehr an kurze Artikel, als ein großes, zusammenhängendes Buch. Zwischen den Kapiteln fehlt mir manchmal etwas der Kontext.

Dennoch sind die kurzweiligen und amüsanten Anekdoten von Alastair und seiner Straßenmusik interessant zu lesen. Man spürt den großen Traum von Freiheit und will ein bisschen auf seinen Spuren wandeln – mein Talent fürs Geigespielen dürfte jedenfalls ähnlich sein, ich bevorzuge dann aber doch eher die kleinen, gemütlichen Hotels… Ich Weichei…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.