Anna Dross: Abenteuerreise Wohnmobil – Zwei Rentner und die „Unkomplizierte Art des Reisens“

Ich kann mich erinnern, dass wir als Kinder einmal mit einem gemieteten Wohnmobil nach Spanien gefahren sind. Meine Mutter war immer ein bisschen beruflich geprägt – sie hat Wasserversorgungen für Wohnmobile vertrieben – und wollte es einfach mal mit uns probieren. Wirklich gemocht haben wir es nicht, weshalb ich schon mehr als 30 Jahre nicht mehr mit dem Wohnmobil unterwegs war.

Für Reisen wie nach Australien oder Nordamerika kam es aber genauso immer wieder ins Gespräch wie als Ziel für die Schwiegereltern für die Zeit als Rentner.

Und genau deshalb sind auch Anna Dross und ihr Mann aufs Wohnmobil gekommen – die Rente.

Abenteuerreise Wohnmobil

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de bestellen.

Daten

Autorin: Anna Dross

Verlag: Goldmann

ISBN: 3442142431

Preis: 10€

Inhalt

Anfangs ist Anna alles andere als begeistert, als ihr Mann mit der Idee um die Ecke kommt, im Wohnmobil durch Europa zu reisen. Doch es war immer sein Traum und nachdem nun beide in Rente sind, haben sie viel Zeit zum Reisen.

Sie einigen sich zunächst einmal auf einen Probeurlaub – im gemieteten Wohnmobil in Norddeutschland. Und damit ist auch Anna von der Idee überzeugt. Die beiden kaufen sich ihr eigenes Reisemobil und das große Abenteuer auf vier Reifen beginnt.

Und dieses große Abenteuer ist auch nicht immer ganz einfach. Humorvoll aber auch ehrlich berichtet Anna von den Höhen und Tiefen eines Wohnmobilurlaubs – von Einparkschwierigkeiten bis hin zum Zusammenleben auf engstmöglichem Raum.

Trotz mancher Schwierigkeiten sind sich die beiden Rentner aber einig – für sie bedeutet das neue Wohnmobil vor allem eins – Die große Freiheit.

Fazit

Ich finde den Gedanken super witzig, irgendwann in 30 Jahren mit meinem Mann im Wohnmobil durch Europa zu gurken – wir würden vermutlich schnell zu dem Entschluss kommen, dass vielleicht doch eine Scheidung angesagt wäre. Vielleicht wäre es aber auch so großartig wie bei Anna und ihrem Mann – wer weiß. Mich stört immer dieses „auf engstem Raum“ bei der Idee – aber auf einen Versuch mit gemietetem Wohnmobil würde ich es schon mal ankommen lassen.

Anna berichtet mit großem Humor und vor allem mit großer Begeisterung von ihrer großen Reise durch Europa – über die Höhen und Tiefen des Reiselebens, über die kleineren und größeren Katastrophen, die einem so blühen, wenn man nach mehreren Ehejahrzehnten plötzlich auf engstem Raum die größte Freiheit erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.