Natur pur – was krabbelt denn da?

Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, dass ich gerne mal in der Natur unterwegs bin. Gerade als Großstädterin genieße ich es sehr, mit dem Zug ins Weinviertel oder in die Wiener Hausberge zu fahren und dann aufmerksam die Natur zu erkunden. Und als studierte Biologin will ich natürlich genau wissen, was ich da gerade vor mir habe.

Kosmos Insektenführer

Ihr könnt das Buch hier bei Amazon.de bestellen*

Daten

Autor: Dr. Heiko Bellmann

Verlag: Kosmos

ISBN: 3440155285

Preis: 39,90€

Taschenbuch, 456 Seiten

Inhalt

Beim Wandern „laufen“ sie einem häufig über den Weg – 6 Beine, oft ein paar Flügel. Dem einen oder anderen gruselt es vielleicht ein bisschen – manche stechen, kratzen, beißen oder saugen sich sogar fest.

Dr. Heiko Bellmann ist ein Insektenexperte. Mit mehr als 1400 Fotos von rund 1000 Insektenarten zeigt er die besondere Vielfalt, die sich unter den Insekten bietet. Systematisch nach den verschiedenen Insektenordnungen sortiert, zeigt er die wichtigsten Arten, die einem in der Natur Europas so begegnen können. Ein Kapitel widmet sich dabei auch den Spinnentieren.

Zu den Tieren werden jeweils kurz die besonderen Kennzeichen, das Vorkommen und Wissenswertes zu den Tieren gezeigt.

Zusätzlich zum Bestimmungsteil wird auch generelles über Insekten vermittelt, über deren Bauplan und über deren Zuordnungen zu den unterschiedlichen Gruppen – wie Wanzen, Schaben oder Libellen.

Fazit

Ich muss zugeben, dass ich das Buch beim Wandern nicht immer mithabe, dafür ist es mir ein kleines bisschen zu sperrig – nicht extrem, aber beim Wandern muss ich das nicht. Dafür habe ich aber die Kamera dabei und wenn mich ein Insekt besonders interessiert, versuche ich, es so gut wie möglich mit der Kamera einzufangen. Und schon häufiger habe ich mich dann zu Hause hingesetzt und versucht, es mithilfe des Buchs zu bestimmen.

Feuerwanzen

Wenn man sich ein bisschen auskennt mit Insektenordnungen, ist das auch nicht besonders schwer. Kennt man sich nicht aus, sollte man die einleitenden Kapitel lesen, damit man die Insekten vorher wenigstens grob zuordnen kann, das schränkt die Kapitelauswahl etwas ein, in denen man das Insekt suchen muss.

Wenn man sich ein bisschen für die Natur interessiert und mit offenen Augen durch die Welt geht – egal übrigens ob in der Stadt oder im Wald – der sollte sich dieses Buch definitiv ins Regal stellen. Das Buch enthält die 1000 wichtigsten Insektenarten (einschließlich einiger Spinnen), übersichtlich dargestellt, schnell gefunden – einfach super. Auch die verschiedenen Stadien der Insektenentwicklung und Details aus der Insektensystematik werden gezeigt – alles, was man wissen muss, um Insekten schnell zuzuzuordnen und zu bestimmen.

Ihr könnt das Buch hier bei Amazon.de bestellen*

*Der Text enthält Affiliate Links. Wenn ihr das Buch oder irgendein anderes Produkt über den Link bei Amazon.de bestellt, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.