Auf Weltreise im Deutschen Osten

„Eine Weltreise kann überall beginnen – auch an einer Bushaltestelle in Brandenburg“. Cornelius Pollmer zeigt mit seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg, dass man für eine Weltreise nicht immer Deutschland verlassen muss.

Heut ist irgendwie ein komischer Tag

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de bestellen (Affiliate Link)*

Daten

Autor: Cornelius Pollmer

Verlag: Penguin

ISBN: 3328600604

Preis: 20€

Gebundene Ausgabe, 240 Seiten

Inhalt

In bester Tradition Theodor Fontanes zieht der Sachse Cornelius Pollmer los. Einen Sommer lang will er zu Fuß Brandenburg erkunden – mit »dem guten Willen, das Gute gut zu finden«. Eigentlich hatte er eine Weltreise geplant, doch dann beschließt er, sich auf Fontanes Spuren zu begeben und die Mark Brandenburg zu erkunden.

So startet er seine eigene kleine Weltreise an einer Bushaltestelle in Brandenburg und beginnt seine Suche nach dem Guten. Geplant ist eigentlich nur, nicht am Abend schon wieder zu Hause zu sein.

Er begegnet dabei Rentnern und der Dorfjugend, schläft in alten Schlössern und in Reihenhäusern und entdeckt den Osten ganz neu.

Fazit

Im Fontane Jahr begibt sich Pollmer auf Fontanes Spuren. Geplant war ursprünglich eine Weltreise. Doch Fontanes Spuren sind schließlich doch spannender. Denn viele bilden sich ein Urteil über Brandenburg nur aus der Ferne. Pollmer selbst sagt aber „Urteile können sich ändern, wenn man Dinge nicht nur aus der Ferne und in Eile betrachtet. Wenn man stattdessen dabei ist, mit Aufmerksamkeit.“ Das ist finde ich ein spannender Gedanke. Entstanden ist dabei eine ehrliche Beschreibung der einzelnen Dörfer in Brandenburg – ohne Pointen, in bester Fontane Manier.

Parallel zum Urteil über Brandenburg – Pollmer berichtet gnadenlos ehrlich – sieht sich der Leser, selbst wenn er noch nie in Brandenburg war, so wie ich, mit der Frage seiner eigenen Heimatregion konfrontiert. Denn eigentlich ist es egal, ob es um Brandenburg, Thüringen, Bayern oder Hessen geht – das Urteil über seine Heimat – und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen – ändert sich, je weiter man wegzieht (bei mir sind’s ganze 700 km).

Ich habe mich zum Fontane-Jahr bestens unterhalten gefühlt. Gleichzeitig gibt es aber auch einige Denkanstöße zum Thema seiner eigenen Heimat.

Ihr könnt das Buch hier bei amazon.de bestellen (Affiliate Link)*

*Der Text enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wenn ihr das Buch oder irgendein anderes Produkt über den Link bei amazon bestellt, erhalte ich eine kleine Provision – für euch ändert sich am Preis nichts.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.