Gut vorbereitet zu den Nachbarn: Citytrip oder Wandern – die Slowakei

Meine Reisebibliothek wird inzwischen immer umfangreicher. Von Wien aus kann man viele Reisen unternehmen. Nach Bratislava, das nur etwa eine Stunde entfernt ist, lohnt sich sogar ein Tagesausflug.

Wie aber der Michael Müller Reiseführer wieder einmal beweist: Die Slowakei hat noch so viel mehr zu bieten…

Slowakei

Daten

Autor: André Macklitza

Verlag: Michael Müller

ISBN: 3956542274

Preis: 19,99€

Taschenbuch, 400 Seiten

Inhalt

Die Michael Müller Reiseführer sind wie gemacht für jeden Individualtouristen, egal ob er mit dem Zelt unterwegs ist, mit dem Wohnwagen, oder ob er ein Sternehotel bevorzugt.

Dieser Band beschäftigt sich mit dem kleinen Land, das wohl kaum einer wirklich auf der Agenda hat – außer mir, weil ich ja quasi um die Ecke lebe. Nach Regionen geordnet werden alle möglichen Reiseziele zwischen Bratislava an der Donau oder der Hohen Tatra ausführlich vorgestellt. Dabei sind so viele grandiose Natur und Bergseen zu entdecken, damit hatte ich gar nicht gerechnet.

Zusätzlich zu den einzelnen Zielen werden alle denkbaren Reiseinformationen geliefert – alles über Land und Leute, alles über die Geschichte, über Hotels und Restaurants – kurz: wirklich alles, was man wissen muss, um das Land ganz individuell zu erkunden.

Fazit

Zugegeben: Die MM Reiseführer gehören zu meinen Favoriten und das nicht nur, weil sie mit ihrem Regenbogen-Buchrücken im Bücherregal besonders schick aussehen.

Nachdem Slowenien mit dem Soca-Tal und Bled immer mehr als Reiseziel gehyped wird, ist unser anderes Nachbarland noch eine echte, unentdeckte Perle, die so viel mehr zu bieten hat als nur Bratislava.

Gewohnt fundiert und ausführlich zeigt der MM Slowakei alles, was man für die Reise braucht – von Informationen über Restaurants und Hotels bis hin zu ausführlichen Zusammenfassungen von Geschichte und Sehenswürdigkeiten sowie wichtigen Adressen und Infos über die Slowakei selbst.

Das Einzige, was mir bei den MMs immer ein bisschen fehlt, ist ein für Roadtrips brauchbares Kartenmaterial. Es gibt zwar zu vielen Städten einen Übersichtsplan, für ein Land wäre aber zumindest ein brauchbarer Faltplan nicht so schlecht. Da heute aber so gut wie jeder Google maps auf seinem Smartphone problemlos auch im Ausland nutzen kann, ist das schon Nörgeln auf ganz hohem Niveau.

Von mir gibt es trotzdem sehr hochwertige 5 Sterne. Ich kann diesen großartigen Reiseführer für jeden individuellen Slowakei-Entdecker ohne Einschränkung empfehlen.

In diesem Sinne

Eure Anke

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s