Thomas Käsbohrer und seine ganz besondere Reise

Ich verreise meistens nicht in der Hauptsaison. Und da die gerade ist, muss ich mich leider mit dem einen oder anderen Buch über das Reisen begnügen. Eins davon darf ich euch heute vorstellen.

Thomas Käsbohrer reist bevorzugt alleine und bevorzugt zu Wasser. Und dabei entdeckt er die vergessenen Inseln Europas und der Welt.

Die vergessenen Inseln

Daten

Autor: Thomas Käsbohrer

Verlag: penguin

ISBN: 3328101780

Preis: 15€

Broschiert, 512 Seiten

Inhalt

Als seine Karriere 2014 relativ abrupt endet, beschließt Thomas Käsbohrer, viel Zeit mit einer ganz besonderen Frau zu verbringen. Die Levje ist sein kleines Segelboot. Er startet vom kleinen slowenischen Küstenort Izola und reist 5 Monate zu Wasser über Italien und Griechenland bis ins südtürkische Antalya.

Seit dem verbringt er jedes Jahr 9 Monate auf See und erkundet dabei die entlegendsten Inseln und erzählt in seinem ersten Buch deren Geschichte.

Er berichtet über die ersten Seefahrer, die von Insel zu Insel gereist sind. Er erzählt aber auch von der Entstehung des Kanals von Korinth, der den Seeweg rund um Griechenland um Tage verkürzte. Er steuert aber auch große und bekannte Inseln wie Mallorca an, um dort das Unbekannte und Spektakuläre zu entdecken.

Fazit

Thomas Käsbohrer und ich sind Kollegen tief im Herzen. Und das nicht nur als Blogger. Denn am Reisen reizt uns beide das Unbekannte – auch wenn ich niemals auf ein Segelboot steigen würde, die Seefestigkeit ist in unserer Familie schlecht verteilt, mir wird schon auf einem Tretboot auf der alten Donau schlecht. Das ist der Grund, warum ich den Landweg bevorzuge.

Trotzdem habe ich es auch schon zu zahlreichen Orten geschafft, die Käsbohrer in seinem Buch spannend und gefühlvoll beschreibt, so dass ich mich beinahe selbst wieder auf den Straßen von Monemvasia oder auf der Brücke (wie gesagt, Landweg!) am Kanal von Korinth sehe.

Käsbohrer berichtet aber nicht alleine von der Geschichte dieser mehr oder weniger bekannten Orte. Er erzählt auch von seiner besonderen Beziehung zu seinem Boot und wie er dadurch zu sich selbst zurückgefunden hat.

Von mir gibt es für diese spannende Reiseerzählung glatte 5 Sterne.

51TVTXCnszL._SX326_BO1,204,203,200_
Bestellen könnt ihr das Buch hier (Affilate Link zu Amazon.de)
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s