Waldviertel-Guide

5136WoBGZDL._SX327_BO1,204,203,200_Für meinen Waldviertel-Trip hatte ich mal wieder einen Band meiner geliebten 111-Orte-Serie aus dem Emons-Verlag dabei. Sie sind keine klassischen Reiseführer, sie bieten mehr – sie verraten die Geheimnisse einer Region, Orte, die sie irgendwie spezieller machen.

111 Orte im Waldviertel die man gesehen haben muss

Daten

Autoren: Johanna und Erwin Uhrmann

Verlag: Emons

ISBN: 3740803460

Preis: 16,90€

Taschenbuch, 240 Seiten

Inhalt

Wie in jedem Band der Reihe werden 111 Orte vorgestellt – in kleine Texten mit großformatigen Bildern und Informationen wie einer Wegbeschreibung etc. Diesmal geht es ins geheimnisvolle Waldviertel, das im Nordwestlichen Niederösterreich zwischen der Donau und der tschechischen Grenze gelegen ist zwischen der Wachau im Süden und dem Thayatal im Norden.

Es werden Allgemeinwissen und kleine Anekdoten erzählt, die einem wesentlich mehr Wissen über die Region vermitteln, als es ein Reiseführer jemals tun könnte. Ergänzt wird das Ganze durch großformatige Fotos, die einem viel Lust auf den nächsten Ausflug ins Waldviertel machen.

Fazit

Bei den 111 Orten ist es ja immer etwas schwierig – denn es kommt darauf an, was man erwartet. Es ist sicherlich kein klassischer Reiseführer, der einem Restaurants in der Nähe empfiehlt etc. – es ist viel mehr ein kleiner Guide zu den vielen kleinen Geheimnissen am Wegesrand führt – viele davon sind sicherlich in keinem klassischen Reiseführer verzeichnet sind. Das Spannende ist viel mehr, dass man die vielen spannenden Geschichten erfährt. Das Buch lädt auch so immer wieder zum Blättern ein – man erfährt etwa die Geschichte des Diebeshauses oder des Flugzeugs am Ortsrand. Es vermittelt viel mehr eben auch Wissen über die Menschen und über die jeweilige Region.

Das Buch lädt zum Erkunden ein – egal ob man das erste Mal im Waldviertel unterwegs ist oder ob man dort aufgewachsen ist.

Das einzige, was ich zu kritisieren habe – ich würde die Orte etwas besser sortieren – etwa von West nach Ost. Man hat zwar inzwischen eine Karte, auf der die Orte mit Nummern verzeichnet sind. Aber es liegt z.B. die Nummer 5 neben der Nummer 33. Da muss man sich erst etwas mühsam zusammensuchen, was in der Nähe ist. Hätte man eine örtliche Sortierung, muss man nur vor- oder zurückblättern und man erfährt, was drum herum liegt.

Insgesamt gibt es von mir daher sehr gute 4 Sterne.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s